Menu

Jahreshauptversammlung 2020

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart Abt. Obertürkheim Zur 145. Hauptversammlung am 21.02.2020 im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abt. Obertürkheim konnte Kommandant Michael Schütz neben den Kameraden der aktiven Wehr, der Altersgruppe und der Jugendfeuerwehr, den neuen Leiter der Feuerwehr Stuttgart, Herrn Stadtdirektor Dr. Georg Belge, seinen Stellvertreter, Herrn Dr. Markus Heber und den Leiter der Hauptfeuerwache 3, Herrn Ralf Lerch begrüßen. Auch der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes, Thomas Häfele und der Bezirksvorsteher Herr Peter Beier waren der Einladung der Obertürkheimer Wehr gefolgt. Nach der Begrüßung berichtete Michael Schütz über die Aktivitäten in 2019. Neben 25 Übungen wurden die Mitglieder der Feuerwehr zu 30 Einsätzen alarmiert. Neben den Einsätzen waren die Kameradinnen und Kameraden auch bei vielen anderen Gelegenheiten aktiv, sei es beim Sicherungsdienst der Laternenumzüge der katholischen Kirchengemeinde und der Grundschule Obertürkheim oder auch am Tag der offenen Tür, als Ehrenwache im Rahmen der Feierstunde zum Volkstrauertages am Ehrenmal am Friedhof Obertürkheim oder dem Obertürkheimer Weihnachtsmarkt. Kai Bienert berichtete als stellvertretender Jugendwart von zahlreichen Aktivitäten der Jugendwehr, wie z.B. der Teilnahme an der Spielstadt Stutengarten im Reitstadion auf dem Cannstatter Wasen. Auch am Tag der offenen Tür und am Weihnachtsmarkt informierte die Jugendfeuerwehr und machte Werbung für neue Mitglieder. Werner Klink, der Sprecher der Altersgruppe konnte von verschiedenen Zusammenkünften der Kameraden der Altersgruppe, teils auch mit anderen Wehren berichten. Auch unterstützte die Altersgruppe die aktive Wehr beim Tag der offenen Tür und bei der Teilnahme am Weihnachtsmarkt. Bei der anstehenden Wahl des Delegierten für den Stadtfeuerwehrverband wurde Michael Schütz gewählt. Herr Dr. Belge bedankte sich zu Beginn seines Berichts der Branddirektion für die geleistete Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr. In den nächsten Jahren wird hauptsächlich das Thema Neubauten der Berufsfeuerwehrwachen sowie Ersatzbeschaffungen von Fahrzeugen und neuer Brandschutzkleidung im Vordergrund stehen. Auch der Bau eines Aus- und Fortbildungszentrums wird ein Thema der nächsten Jahre sein. In seinem Bericht ging der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes, Thomas Häfele speziell auf die Themen Haushaltsplanungen und die notwendigen Bauaktivitäten ein. Die Haushaltsentwürfe sahen für die Feuerwehr viel vor, genehmigt wurde aber nur wenig. Es sei wichtig, immer darauf zu achten, dass man nur eine gut ausgerüstete und ausgebildete Feuerwehr auch im Ernstfall die volle Leistung bringen kann. Und hierzu sind aber auch Investitionen notwendig. Der angenehmste Tagesordnungspunkt folgte nun, denn Michael Schütz durfte folgende Beförderungen vornehmen: - Franziska Hausch und Philipp Paul werden zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann befördert - Maik Jeschke wird zum Oberfeuerwehrmann befördert - Thomas Ortlieb und Christian Wöhrwag werden zum Hauptfeuerwehrmann befördert - Samir Schmitt wird zum Löschmeister befördert. Der Leiter der Feuerwehr Stuttgart, Stadtdirektor Herrn Dr. Georg Belge konnte folgende Ehrungen vornehmen: - Georg Paul wird für 10-jährige Dienstzeit mit der Floriansmedaille in Bronze geehrt - Michael Schütz wird für 20-jährige Dienstzeit mit der Floriansmedaille in Silber geehrt - Christian Wöhrwag wird für 30-jährige Dienstzeit mit der Floriansmedaille in Gold geehrt. Michael Schütz ließ es sich nach den Beförderungen und Ehrungen nicht nehmen, sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für Ihre aktive Unterstützung und ihren Einsatz im vergangenen Jahr zu bedanken und alle schon heute zum Tag der offenen Tür am 14. Juni 2020 in das Feuerwehrhaus in der Asangstraße einzuladen, in dessen Rahmen auch das 10-jährige Jubiläum des Bezugs des neuen Feuerwehrhauses gefeiert wird. Im Anschluss an diese Einladung beendete er offiziell die diesjährige Hauptversammlung. Der Abend war aber noch lange nicht beendet. Nach einem gemeinsamen Foto gab es ein Abendessen, nach dessen Abschluss der Abend noch dazu genutzt wurde, um sich zum einen mit den Vertretern der Branddirektion auszutauschen sowie eine ausgedehnte Kameradschaftspflege zu betreiben.
Read more...

Weihnachtsmarkt 2017

Käse-Schinken-Hörnle, Weihnachtsgutsle und Schokofrüchte – Die Freiwillige Feuerwehr Stuttgart,
Abt. Obertürkeim auf dem 30. Obertürkheimer Weihnachtsmarkt
Auch dieses Jahr hatte die Freiwillige Feuerwehr Stuttgart, Abt. Obertürkheim wieder ihre Hütte auf
dem Obertürkheimer Weihnachtsmarkt aufgeschlagen. Dieses Jahr gab es bei den Feuerwehrfrauen
und –männern neben den selbstgebackenen Weihnachtsgutsle noch selbstgemachte Schokofrüchte.
Die schokolierten Äpfel und Bananen waren nicht nur bei den zahlreichen Kindern beliebt. Da es im
letzten Jahr viele Nachfragen nach den traditionellen Käse-Schinken-Hörnle gab, wurde sie diese Jahr
wieder ins Programm aufgenommen und frisch zu bereitet verkauft. Neben der Hütte hatte die
Jugendfeuerwehr ihren Informationsstand aufgebaut, an dem sie alle Interessierten über die
Aktivitäten und Möglichkeiten, die die Jugendfeuerwehr bietet, informierte.
Wir bedanken uns bei allen Besuchern und hoffen, dass man sich auch 2018 bei der 31. Auflage des
Obertürkheimer Weihnachtsmarktes wiedersieht.

Read more...

Tag der offenen Tür 2017

Tag der offenen Tür der Freiwillige Feuerwehr Obertürkheim

Bei strahlendem Sonnenschein kamen am Sonntag, 11.06.2017 bereits kurz vor 11:00 Uhr die ersten Gäste, um sich ein Bild über das Angebot zu machen. Heiß begehrt waren die Rundfahrten nicht nur bei den kleinen Besuchern, auch viele Erwachsene ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, in einem Feuerwehrauto mal mitzufahren. Aber auch das kulinarische Angebot konnte sich sehen lassen. Neben Maultaschen, ob mit Kartoffelsalat oder in der Brühe, gab es Flammkuchen aus dem Steinbackofen, Rote und Bratwurst vom Grill und Pommes-Frites. An der in den Getränkestand integrierten Bar herrschte auch den ganzen Tag ein großer Andrang. Das Angebot reichte von Sekt über Hugo zu Aperol Spritz. Auch der Eisstand war bei den sommerlichen Temperaturen ein Anziehungspunkt für Groß und Klein.

Ein weiterer Magnet war auch das Café Florian, in dem wieder selbstgebackene Kuchen und Torten der Feuerwehrfrauen und- männer angeboten wurden. Das Selbstgebackene kam so gut an, dass bereits kurz nach 16:00 Uhr alle Kuchen verkauft waren.

Aber auch vor dem Gerätehaus gab es einiges zu erleben. Der Stand der Jugendfeuerwehr, an dem es neben verschiedenen Süßigkeiten jede Menge Infos rund um das Thema „Jugendfeuerwehr“ gab gab, war immer gut besucht. Und die angebotenen Mini-Feuerlöscher waren auch sehr begehrt. Bei der Feuerwehrrallye waren neben einer ruhigen Hand am heißen Draht auch Treffsicherheit am Feuerlöscher und an der Gummibärenschleuder gefragt. Das Wissen rund um den Notruf wurde bei einem kleinen Quiz abgefragt. Am Nachmittag zeigte die Jugendfeuerwehr dann bei einer Schauübung, dass auch sie den Umgang mit den technischen Geräten beherrscht. Eine im Vollbrand stehende Mülltonne war schnell und professionell gelöscht.

Nach so viel Stärkung und Information nutzen auch viele Besucher die Möglichkeit, sich beim Feuerlöschertraining den richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher zeigen zu lassen und das Erlernte am Brandsimulator auch gleich in die Praxis umzusetzen. Bei mehreren Vorführungen war eindrucksvoll zu erleben, was passiert, wenn ein Fettbrand mit Wasser gelöscht oder eine Spraydose zu heiß wird.

Die Freiwillige Feuerwehr Obertürkheim bedankt sich auf diesem Weg nochmals bei allen Gästen und hofft, Sie auch 2018 wieder beim Tag der offenen Tür in der Asangstrasse 12 begrüßen zu dürfen.

Read more...

Jahreshauptversammlung 2017

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart Abt. Obertürkheim

 

Zur 142. Hauptversammlung am 18.02.2017 im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abt. Obertürkheim konnte Kommandant Michael Schütz neben den Kameraden der aktiven Wehr, der Altersgruppe und der Jugendfeuerwehr, Herrn Hauser, Herrn Lerch und Herrn Weber von der Branddirektion begrüßen. Auch der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes, Klaus Dalferth war der Einladung der Obertürkheimer Wehr gefolgt. 

Nach der Begrüßung berichtete Michael Schütz über die Aktivitäten in 2016. Neben 25 Übungen wurden die Mitglieder der Feuerwehr zu 23 Einsätzen alarmiert. Das Spektrum reichte vom Wohnungsbrand über die Wachbesetzung bis zum Brandmeldealarm in der Grundschule in Obertürkheim.

Matthias Mayer berichtete als Jugendwart von zahlreichen Aktivitäten der Jugendwehr, wie z.B. die Teilnahme an der Kinderspielstadt Stutengarten. Höhepunkt des Jahres war die Abnahme der Jugendflamme der Stufen 1 und 2.

Werner Klink, der Sprecher der Altersgruppe konnte von verschiedenen Zusammenkünften der Kameraden der Altersgruppe, teils auch mit anderen Wehren berichten. Auch unterstützte die Altersgruppe die aktive Wehr beim Tag der offenen Tür und bei der Teilnahme am Weihnachtsmarkt.

Als Delegierter Stadtfeuerwehrverband sowie Vertreter im Feuerwehrausschuss der Feuerwehr Stuttgart wurde Michael Schütz gewählt.

Herr Hauser bedankte sich zu Beginn seines Berichts der Branddirektion für die geleistete Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr. Die Freiwilligen Feuerwehren sind ein unverzichtbarer Teil der Stadtteile. Speziell bei größeren Einsätzen merkt man, wie wichtig die FF-Abteilungen sind, denn nur gemeinsam ist die Arbeit der Feuerwehr zu leisten. Auch ging er in seinem Bericht auf die Situation in den einzelnen Wachen und die Problematik, dass aufgrund rechtlicher Themen seit längerem keine Beförderungen bei der Branddirektion erfolgen können, ein. Auch die Sanierungen und anstehenden Neubauten bei den Wachen im Stadtgebiet ist nach wie vor ein Thema..

In seinem Bericht ging der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes, Klaus Dalferth speziell auf die Themen Haushaltsplanungen und die notwendigen Bauaktivitäten ein. Die Haushaltsentwürfe sahen für die Feuerwehr viel vor, genehmigt wurde aber nur wenig. Es sei wichtig, immer darauf zu achten, dass man nur eine gut ausgerüstete und ausgebildete Feuerwehr auch im Ernstfall die volle Leistung bringen kann. Und hierzu sind aber auch Investitionen notwendig.

Der angenehmste Tagesordnungspunkt folgte nun,  denn Michael Schütz durfte Maik Jaeschke zum Feuerwehrmann ernennen. 

Michael Schütz ließ es sich nach den Beförderungen nicht nehmen, sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für Ihre aktive Unterstützung und ihren Einsatz im vergangenen Jahr zu bedanken und beendete im Anschluss offiziell die diesjährige Hauptversammlung. 

Der Abend war aber noch lange nicht beendet. Nach einem gemeinsamen Foto gab es ein gemeinsames Abendessen, nach dessen Abschluss der Abend noch dazu genutzt wurde, um sich zum einen mit den Vertretern der Branddirektion auszutauschen sowie eine ausgedehnte Kameradschaftspflege zu betreiben.  

 

Read more...

Tag der offenen Tür der Freiwillige Feuerwehr Obertürkheim

 

 

Trotz der nicht so guten Wetteraussichten  kamen am Sonntag, 12.06.2016 bereits kurz vor 11:00 Uhr die ersten Gäste, um sich ein Bild über das Angebot zu machen. Heiß begehrt waren die Rundfahrten nicht nur bei den kleinen Besuchern, auch viele Erwachsene ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, in einem Feuerwehrauto mitzufahren. Aber auch das kulinarische Angebot konnte sich sehen lassen. Neben Maultaschen, ob mit Kartoffelsalat oder in der Brühe, gab es Flammkuchen aus dem Steinbackofen sowie Rote und Bratwurst vom Grill. An der in den Getränkestand integrierten Bar herrschte auch den ganzen Tag ein großer Andrang. Das Angebot reichte von Sekt, Hugo und Aperol Spritz bis zum  alkoholfreien „Brandmeister“-Cocktail, wodurch sich auch die Autofahrer eine Erfrischung genehmigen konnten.

 

Ein weiterer Magnet war auch das Café Florian, in dem wieder selbstgebackene Kuchen und Torten der Feuerwehrfrauen und- männer  angeboten wurden. Das Selbstgebackene kam so gut an, dass bereits um 16:00 Uhr alle Kuchen verkauft waren.

 

Aber auch vor dem Gerätehaus gab es einiges zu erleben. Der Stand der Jugendfeuerwehr, an dem es neben verschiedenen  Süßigkeiten jede Menge Infos rund um das Thema „Jugendfeuerwehr“ gab gab, war immer gut besucht. Und die angebotenen Mini-Feuerlöscher waren auch sehr begehrt.

 

Nach so viel Stärkung nutzen auch viele Besucher die Möglichkeit, sich beim Feuerlöschtraining den richtigen Umgang  mit einem Feuerlöscher zeigen zu lassen und das Erlernte am Brandsimulator auch gleich in die Praxis umzusetzen. Bei mehreren Vorführungen war eindrucksvoll zu erleben, was passiert, wenn ein Fettbrand mit Wasser gelöscht oder eine Spraydose zu heiß wird.

Die Freiwillige Feuerwehr Obertürkheim bedankt sich auf diesem Weg nochmals bei allen Gästen und hofft, Sie auch 2017 wieder beim Tag der offenen Tür in der Asangstrasse 12 begrüßen zu dürfen.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Feuerwehr Obertürkheim

Freiwillige Feuerwehr Obertürkheim
Asangstraße 12
70329 Stuttgart
 
Im Notfall - NOTRUF 112

Social